Der Schrei nach Liebe

By Julia Bleser | Allgemein

Sep 13

Es schreit an allen Seiten nach „nur“ einem Gefühl: LIEBE!

Wenn wir viele psychologische Erkenntnisse – ob wissenschaftlicher oder spiritueller Natur – auf ein Ergebnis herunterbrechen
müssten, so käme Folgendes heraus:

Der Mensch schreit nach Liebe!

Der böswillige und bösartige Mensch genauso wie der helfende und selbstlose Mensch.
Der erfolgreiche ebenso wie der erfolglose Mensch.
Der einsame ebenso wie der in Beziehungen lebende Mensch.
Der Akademiker ebenso wie der Handwerker.
Der sportliche ebenso wie der unsportliche Mensch.
Der finanziell abgesicherte ebenso wie der in Unsicherheit lebende Mensch.
Der christliche ebenso wie der hinduistische Mensch.
Der Weißhäutige ebenso wie der Mensch mit anderer Hautfarbe.
Der Geimpfte ebenso wie der Ungeimpfte.

Wenn wir das Begreifen, dass wir uns alle nach vollkommenem Angenommensein, nach echtem Gesehenwerden, nach Ankommen nach Geliebtsein um unserer Selbst Willen sehnen, dann können wir uns anders begegnen.

Aber was können wir tun, um unsere Sehnsucht nach Liebe zu stillen?

Wir haben gedacht, wir würden Liebe im Gegenüber finden. So haben wir uns auf die Suche nach Menschen gemacht, die uns lieben sollten. Die uns das geben sollten, was wir selbst in uns nicht finden konnten.

Wir haben gelernt, bereits seit frühen Kindheitstagen um Liebe zu buhlen oder zu kämpfen. Erst um die Liebe unserer Eltern, Großeltern und Geschwister. Dann um die Liebe von Freunden und Freundinnen. Später um die Liebe von Partnern und Partnerinnen.

Als wir gemerkt haben, dass wir immer noch nicht so richtig fündig geworden sind, haben wir begonnen, unsere Sehnsucht im Außen zu stillen. Durch Konsum. Durch Karriere. Durch Bildung. Durch Sport. Durch Erfolg. Durch besondere Taten. Durch Helfen.

Es hat nichts funktioniert

Von all dem, von dem wir glaubten, es würde uns Liebe schenken oder zumindest empfinden lassen, hat nicht viel funktioniert. Es waren oft nur kurze Glücksgefühle oder glückliche Perioden, die unseren Eindruck erweckten: das ist sie, die wahre Liebe.

Wir haben vergessen: Wir sind Liebe!

Wir haben bei all unserem Suchen und Tun schlicht vergessen: Wir SIND Liebe! Wir sind schon mit dieser Liebesenergie hierher gekommen. Von Anfang an waren und sind wir immer noch bedingungslose Liebe.

Liebe ist also kein Gefühl, was wir von anderen erhalten könnten. Es ist ein so tiefes Gefühl, ja eine kosmische Energie, welche wir stets bei uns haben. In unseren Herzen. Wir kommen aus der Liebe, um in diesem Leben zu lernen und uns zu entwickeln. Dafür hält das Leben einige Herausforderungen bereit.

Indem wir uns er-innern, können wir uns nach und nach mit unserer allumfassenden Liebe verbinden. Sie fühlen. Sie durch uns weitergeben. Sie durch uns sprechen lassen. Sie in anderen erwecken.

Indem wir unsere Sehnsucht durch uns selbst stillen, fallen Erwartungen an andere und Enttäuschungen weg. All der irdische Fehlglaube, all die von unserem Verstand gemachten Ansprüche, all die von außen erzeugten Bedürfnisse fallen dann nicht mehr ins Gewicht = nicht mehr wichtig.

Was kannst du tun?

In unserem Bewusstseinscoaching geht es primär um innere Heilung. Zu heilen, was in uns dazu geführt hat, dass wir uns selbst nicht mehr lieben konnten. Zu heilen, was uns in unserem Selbstvertrauen erschüttert hat. Zu heilen, was uns dazu geführt hat, zu glauben, wir bräuchten andere Menschen und Dinge, um glücklich zu werden. Zu heilen, was uns von unserem Weg und unserer Bestimmung abgehalten hat. Zu heilen, was uns verleitet hat, uns selbst zu verlieren.

Wir laden dich ein, dich auf deinen inneren Weg mit uns zu wagen. Hier finden wir kostbare Schätze und Antworten. Und wir finden Heilung.

Ein Bewusstseinscoaching verlangt keine Persönlichkeitsarbeit, keine Selbstoptimierung, kein besser, schneller, weiter. Es verlangt nicht von dir, permanent an dir arbeiten zu müssen, damit du dich als guter Mensch fühlen darfst.

Ein Bewusstseinscoaching berührt dich im Herzen. Es eröffnet dir den Zugang zu dir und deiner Seele. Zu den Kostbarkeiten und Irrtümern. Zu den Informationen, die endlich angenommen und gewandelt werden wollen. Es hilft dir in deine Selbstermächtigung. Es zeigt dir, was du bereits bist und nicht was du noch werden musst.

weitere Informationen auf www.juliableser.de

Julia Bleser Centrum für Bewusstsein

>