Das Morphische oder Morphogenetische Feld – Was ist das?

By Julia Bleser | Allgemein

Aug 30

Vom ‚Morphischen Feld‘ gibt es einiges zu lesen, und es wird zunehmend in YouTube Videos und Beiträgen kommuniziert. Viele wissen aber gar nicht, was es mit diesem Morphischen Feld auf sich hat.

Ich versuche es einmal etwas genauer auf den Punkt zu bringen und darzustellen, wie man es nicht nur für sich selbst nutzt, sondern es auch wie ich es tue, in der medialen Coachingarbeit einsetzen kann.

Der Hintergrund des Begriffs ‚Morphisches Feld‘

Zunächst stammt der Begriff Morphogenetisches Feld, später dann Morphisches Feld von Rupert Sheldrake. Der Forscher und Biologe hat in den 80er Jahren Pionierarbeit auf diesem Gebiet geleistet. Für ihn sind die Morphischen Felder formgebend, alles umspannend und stellen ein universelles Wissen dar, welches sich durch ständigen Informationsaustausch verändert und erweitert. Das klingt zunächst einmal sehr spannend und das ist es auch. Die Hypothesen dieser Felder sind in der Physik nicht anerkannt, während sich Quantenphyisker allerdings genau mit diesen Themen auseinandersetzen. Denn in vielen Versuchen der letzten Jahre sind unglaubliche Ergebnisse herausgekommen, die bestätigen, dass eine Information beispielsweise einer Pflanze auf dem einen Kontinent genauso umgesetzt wird wie auf dem anderen Kontinent.

Dass also Informationsaustausch stattfindet, der außerhalb unserer bisherigen Wahrnehmung möglich sein muss.

Information verbreitet sich also außerhalb der ’normalen‘ Kommunikationswege von Mensch, Pflanze und Tier. Wenn du dir vorstellen magst, so lautet meine Erklärung zum Morphischen Feld, die keine wissenschaftliche, sondern eine mediale Interpretation darstellt, dass wir alle von einem individuellen ‚Feld‘ umgeben sind, welches unsere Informationen trägt, dann kommen wir der Sache langsam näher.

Jeder von uns ist also von diesem individuellen, morphischen Feld umgeben, welches unsere Gesamtstruktur „steuert“.

Unser Einfluss auf Informationen

Wir verändern es durch unser Bewusstsein und haben entsprechend Einfluss auf die Informationen, die wir in dieses Feld geben. Es bedingt unsere Erscheinung, unser Verhalten, unsere Gedanken, Gefühle – eben unser ganzes Bewusstsein. UND dann gibt es auch noch das ‚Universelle Feld‘, das allumfassende Feld, welches alle kleineren Morphischen Felder beinhaltet. Stelle dir vor, du bist ähnlich wie ein Straßenbahnnetz mit diesem ‚großen Gesamt-Netz‘ verbunden. ALLE sind mit diesem Netz verbunden. Übergreifend von Mensch zu Mensch. Von Kontinent zu Kontinent. Wir speisen also dieses Netz als Individuen und werden von der ‚allgemeinen, universellen Information‘ gespeist. Wir können es sozusagen ‚anzapfen‘. Alle Information, die jemals existiert hat, ist in diesem universellen Feld gespeichert. Manche sprachen und sprechen auch von der Akasha Chronik – die Welt-Chronik, die alles was war, in sich trägt. Auch der Anthroposoph Rudolf Steiner hat diesen Begriff in seinen Beiträgen erwähnt. Oft kommt dieser Begriff aber im spirituellen Kontext vor. Für mich persönlich ist der Begriff des ‚Morphischen Feldes‘ der Neuere, während die Akasha Chronik seit ca. 150 Jahren als Begriffsbezeichnung für ‚Weltgedächtnis‘ Erwähnung findet. Lange zuvor, ca. 200 n.Chr. gibt es bereits Aufzeichnungen vom sogenannten ‚Weltgedächtnis‘. Neu ist es also überhaupt nicht, dass sich Menschen mit dem allumfassenden Wissen beschäftigen und hinterfragen, wie es sein kann, dass die Dinge sich übergeordnet bedingen, in Resonanz gehen und kollektives Bewusstsein entsteht, welches unser Menschsein so oder so beeinflusst.

Wir formen mit unserem Bewusstsein unser Sein

Wenn dem so ist, und ich darf jeden Tag während meiner medialen Arbeit erfahren, DASS es so ein Feld geben muss, dann formen wir mit unserem Bewusstsein sowohl unser eigenes als auch das universelle Feld und erschaffen entsprechende Materie. In meinem Bewusstsein sind wir Schöpferwesen und es ist heute mehr denn je wichtig, dass wir uns dessen bewusst werden. Denn wenn wir weiterhin unbewusst erschaffen, erschaffen wir nicht unbedingt das, was wir uns wünschen. Jeder einzelne hat also eine Verantwortung, die es wahrzunehmen gilt. Zunächst für sich und bedingt durch eine Alleinheit auch für alle anderen.

Ein Reading zu erstellen, also eine Lesung aus dem Morphischen Feld des Klienten, ist ebenso faszinierend wie berührend. Für mich und den Klienten. Denn ohne jemals in persönlichem Kontakt gewesen zu sein, beschreibt mir das Reading den aktuellen Ist-Zustand des Klienten und zeigt Schritte und Möglichkeiten auf, um aus einer festgefahrenen Situation oder aus einem hinderlichen Gedanken- und Gefühlsgut Auswege zu finden. Es bestätigt oft das, was die- oder derjenige längst tief im Unterbewusstsein weiß. Es fördert die Wahrnehmung der eigenen Intuition und beleuchtet liebevoll, wo es gilt endlich hinzuschauen. Eigentlich beschreibt es den Weg deines Herzens, deiner Seele.

Denn nichts fühlt sich besser und wahrer an, wenn man aus einem tief bejahenden Gefühl heraus handelt und lebt.

Dann lebt man wahrhaftig. Eben einfach seine Wahrheit.

Viele Menschen haben in den letzten Jahrzehnten ihren Zugang zu ihrem Feld, zu ihrem Höheren Selbst oder zu ihrem Unterbewusstsein (egal, wie wir es auch nennen mögen) verloren. Sie hören und fühlen es nicht mehr. Entsprechend nutzen sie ihre Intuition nicht, sondern lassen sich vom Ego, ihrem Verstand lenken. Dann haben Bewertungen und Beurteilungen die Macht. Mit meinem Reading-Angebot unterstütze ich Menschen sowohl im Privatleben als auch im spirituellen Business Coaching dabei, ihre Herzensstimme und Intuition wieder zu erkennen und zu nutzen.

Es ist weder eine Wahrsagung noch Hokuspokus, der hier stattfindet. Es ist echtes, gelebtes mediales Wissen, welches in Form von einer schriftlichen Botschaft gechannelt und dann als Audiodatei übermittelt wird. Als Bewusstseinscoach erläutere ich dann die Botschaften, um eine klare Linie für den Klienten zu entwickeln.

Wenn du mehr zum Reading und meinem Angebot erfahren möchtest, dann melde dich gerne für ein kostenloses Beratungsgespräch an.

Oder schaue dir an, welches Readings ich dir anbieten kann, wenn du akute Unterstützung zu deinen Lebensthemen benötigst.

Hier geht es direkt zum Reading

Ich hoffe, ich konnte ein wenig Licht ins Dunkel bringen, was Readings und das Lesen aus dem Morphischen Feld angeht.

Herzlichst

Julia

 

 

 

Julia Bleser Bewusstseinscoaching

>