Inneres Glück

By Julia Bleser | Bewusstsein

Jun 03

Wo fängt Glück an und wo hört es auf?

Viele Menschen sind unter die Glücksucher gegangen. Sie suchen ihr Glück in Beziehungen, in ihrem Beruf, in ihren Hobbies, in ihren Autos, auf ihren Reisen….wo sie nie danach suchen, ist IN ihnen selbst.

Das ist schade! Denn Glück ist kein Status, den wir uns erwerben oder gar kaufen können. Ja, man kann Glück nicht einmal trainieren. Selbst durch positives Denken, Affirmationen o.ä. stellt es sich nicht ein. Warum? Weil wir Glück nur mit und aus dem Herzen FÜHLEN können. Wir erschaffen es sozusagen aus unserer eigenen Wahr-Nehmung.

Das Glück in dir

Wenn ich dir sage, dass du und nur du für dein persönliches Glücksempfinden verantwortlich bist, dann lade ich dich ein, dir einmal vorzustellen, wieviel Macht du über dich und deine Gefühle haben könntest, wenn du wolltest.

Du kannst dich jeden Tag entscheiden, ob du die Blume am Wegesrand, das Lächeln eines Kindes, die Schönheit des Himmels mit deiner Glücksbrille wahrnimmst oder ob du die Sinneseindrücke gar verpasst, weil dein Fokus auf die materiellen Werte im Außen gerichtet ist.

Glück sind Momente der Innenschau und des wohligen Erlebens der Dinge, die unbezahlbar sind. Gemeinsam zu lachen, gemeinsam zu tanzen, alleine zu genießen oder ganz einfach dem lodernden Feuer zuzuschauen, all das kann dir innere Glücksmomente bescheren.

Suche nicht nach deinem Glück. Finde es!

Entscheide dich für‘s Finden und gib die Suche nach deinem Glück im Außen auf.

Frage dich:

– was zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen?

– wann kann ich herzhaft lachen?

– in welchen Situationen fühle ich ein warmes Herz und ein rundum fröhliches Gefühl?

– was habe ich heute an Glücksmomenten erlebt?

– welche schönen Dinge konnte ich heute wahrnehmen?

Vielleicht ist es manchmal nur der bloße Geruch einer Pflanze, der uns das wohlige Gefühl beschert. Vielleicht ist es die Hand des Partners, dem wir uns in diesem Moment ganz ohne Worte so verbunden fühlen. Vielleicht sind es die Kinderarme, die uns um den Hals fallen. Vielleicht ist es ein schmackhaftes Essen, welches wir uns gönnen. Vielleicht sind es unsere Freundinnen/Freunde mit denen wir unglaublich albern sind.

Es liegt an uns selbst, wie oft wir Glücksgefühle fühlen oder ob wir weiter nach ihnen jagen.

Es liegt an unserer Wahrnehmung und an unserem Bewusstsein, wie wir uns und dem Leben begegnen. Das ist Eigenverantwortung.

Wie du dich selbst achtsam führst und dein Leben durch ein anderes Bewusstsein bereicherst, vermitteln wir u.a. in unseren Coaching-Seminaren.

Julia Bleser Centrum für Bewusstsein

>